Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Nachspeisen

Alfajores

Alfajores zubereiten

Zutaten:
100g geschälte ganze Mandeln, 2 Esslöffel Rosinen, 200 g geriebene Mandeln, ½ Teelöffel grob zerdrückte Anissamen, Zitronenschale einer halben Zitrone, 1 Teelöffel Zimtpulver, 200 g Honig, etwas Puderzucker

Zubereitung:
Zuerst werden die ganzen Mandeln bei ca. 150°C 20 Minuten lang im Backofen auf einem Blech mit Backpapier geröstet, bis sie eine goldenbraune Farbe haben. Nachdem sie aus dem Ofen genommen worden und abgekühlt sind, werden sie grob gehackt.

Ebenso wie die Mandeln werden die Rosinen gehackt und mit den geriebenen Mandeln in einer Schüssel vermengt. Die Zitronenschale, den Zimt und die Anissamen darunter rühren und mit dem erwärmten Honig vermengen. Anschleißend den Teig mit den grob gehackten Mandeln gut durchkneten.

Die noch warme Masse in kleinen Portionen in dem Puderzucker zu Röllchen formen. Zum Schluss noch abkühlen lassen und nach belieben garnieren.

Empfehlung:

spanische Spezialität

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Kochrezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.