Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Teigwaren

Bandnudeln mit Auberginen-Tomaten-Sauce

Bandnudeln mit Auberginen-Tomaten-Sauce kochen

Zutaten:
250 g Bandnudeln, 400 g geschälte Tomaten, 500 g Auberginen, 3 EL Öl, 2 Zehen Knoblauch, 4 EL Basilikum, 5 EL geriebener Parmesankäse, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Auberginen werden gewaschen und längs halbiert, danach in dünne Scheiben geschnitten. Die Scheiben nebeneinander auf einen großen Teller oder ein großes Brett legen und mit Salz aus der Mühle bestreuen. Mit einem weiteren Brett abdecken und ungefähr eine halbe Stunde durchziehen lassen.

Danach werden die Auberginenscheiben gewaschen und trocken getupft. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten darin anbraten. Den Knoblauch abziehen und pressen und zu den Auberginen geben. Die Tomaten in die Pfanne geben und zerdrücken, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und 10 bis 15 Minuten bei geringer Hitze kochen.

In der Zeit, wenn die Sauce kocht, die Bandnudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen und abtropfen lassen. Das Basilikum waschen, trocken tupfen und hacken.

Serviervorschlag / Anlaß:
Die Nudeln auf Tellern anrichten, mit der Sauce und mit Basilikum und Käse bestreut servieren.

Empfehlung:

fleischlos lecker Kochen mit Pasta

Ein immer aktuelles Thema in der Küche ist Gesund Kochen - schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kochrezept.