Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Teigwaren

Bandnudeln mit Austernpilzen

Bandnudeln mit Austernpilzen

Zutaten:
400 gr. Bandnudeln, 400 gr. Austernpilze, 80 gr. getrocknete Tomaten, 5 EL geriebener Käse, 1 Zwiebel, 3 EL Pinienkerne, 3 EL Olivenöl, Petersilie, Basilikum, Kräutersalz

Zubereitung:
Die Nudeln bißfest kochen.

Parallel die Pilze mit Küchenpapier abreiben und in Streifen schneiden. Die Tomaten in Stücke schneiden, Zwiebel fein würfeln und die Pinienkerne in einer Pfanne bräunen (ohne Fett).

Zwiebelwürfel und Pilze im Olivenöl dünsten, die Tomatenstücke zugeben. Die Kräuter abspülen, trocknen und hacken, zusammen mit den Pinienkernen in die Pfanne geben. Dann die Nudeln unterheben und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Serviervorschlag / Anlaß:
Grüner Salat

Empfehlung:

Nudelrezept

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Pasta-Rezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.