Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Teigwaren

Vollkornspaghetti mit Parmaschinken

Vollkornspaghetti mit Schinken und Oliven

Zutaten:
1 Packung Vollkornspaghetti, 1 Schale Kirsch-Tomaten, 100g Oliven (schwarz, entsteint), 10-15 Blätter Basilikum, 80g Parmaschinken, 2 Knoblauchzehen, Chilipulver, Pfeffer, Keimöl, Kräutersalz

Zubereitung:
Die Nudeln in Salzwasser „al dente“ kochen. Die Nudeln durch ein Edelstahlsieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Den Kochtopf mit etwas Wasser füllen. Das Sieb in den Topf setzten und mit dem Deckel abdecken. Den Topf bei mittlerer Temperatur auf die Herdplatte stellen und die Nudeln so warm halten.

Die Tomaten waschen und vierteln. Die Oliven abwaschen, abtropfen lassen und in Ringe schneiden. Die Basilikumblätter abbrausen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Den Schinken ebenfalls in kurze Streifen schneiden.

Die Knoblauchzehen schälen. 5 EL Keimöl in einer hohen Pfanne erhitzen. Die Knoblauchzehen in das heiße Öl pressen. Die Oliven in das heiße Öl geben und kurz dünsten. Dann die Spaghetti zugeben und mit anbraten. Basilikum und Tomaten unterheben und mit Chilipulver, Pfeffer und Kräutersalz würzen.

Serviervorschlag / Anlaß:

Die Parmaschinkenstreifen unterheben und die Nudeln auf vorgewärmte Teller verteilen. Frisch geriebenen Parmesankäse dazu servieren.

Empfehlung:

ein tolles Pastarezept

Kochrezepte sind Geschmackssache und bieten oft Varianten und Veränderungen, wir freuen uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.