Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Wild

Gegrillte Hirschmedaillons

Gegrillte Hirschmedaillons servieren

Zutaten:
1 großes Hirschfilet, Salz, bunten Pfeffer aus der Mühle, Öl, ca. ¼ l Burgunder, 1 Zwiebel, 5 – 8 Wachholderbeeren.

Zubereitung:
Zuerst das Hirschfilet in Finger dicke Scheiben schneiden und mit dem Handballen die Filetscheiben leicht flach drücken, danach auf beiden Seiten mit dem Pfeffer würzen, dann die Filetscheiben in eine Auflaufform legen.

Die Zwiebel schälen, in grobe Stückchen schneiden und über die Filetscheiben verteilen. Dann die Wachholderbeeren mit einem Mörser etwas zerstoßen, in eine Schüssel geben, dann mit etwas Öl und Salz verrühren, dann den Burgunder hinein gießen und gut verrühren.

Die vorbereitete Marinade über die Filetscheiben gießen und ca. 3 – 4 Stunden durch ziehen lassen.

Danach die Filetscheiben aus der Marinade nehmen, mit einem Küchenpapier trocken tupfen, dann die Filetscheiben auf den vorgeheizten Grill beidseitig grillen.

Serviervorschlag / Anlaß:
Die fertig gegrillten Hirschmedaillons mit Backkartoffeln und Gemüse servieren.

Empfehlung:

Wildfleisch vom Grill

Essen, Trinken und Kochen sind Geschmackssache, bitte geben Sie Ihre Meinung zu diesem Rezept ab.