Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Wild

Hase / Kaninchen

Hase / Kaninchen mit Preiselbeeren

Zutaten:
1 Feldkaninchen oder Feldhase, 0,35 l trockener Rotwein, 0,2 l Süße Sahne, 3 EL Öl, 3 EL süßer Senf, 1 TL Pfefferkörner, 1 EL Mehl, 3 EL Preiselbeeren, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Das Kaninchen / Hase tranchieren, waschen, trocknen und in heißem Öl scharf anbraten. Mit Salz / Pfeffer amschmecken und mit dem süßem Senf einstreichen.

Die Wildteile in eine Auflaufform legen und mit dem Rotwein begießen. Ca. 45 Minuten bei 200 Grad im Backofen garen.

Das Fleisch warm stellen. Den Fond sieben, die Süße Sahne zugeben, aufkochen lassen und mit Mehl binden.

Die Sauce mit Pfefferkörnern und Preiselbeeren abschmecken.

Serviervorschlag / Anlaß:
Spätzle - Knödel

Empfehlung:

Wildrezept

Kommentar zu diesem Rezept abgeben