Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Fischgerichte

Aal auf Weinkraut

Aal auf Weinkraut servieren

Zutaten:
500 g Sauerkraut, Salz, Pfeffer, 1 Zitrone (unbehandelt), 1 Apfel, 4 EL Butter, 1 Lorbeerblatt, 5 Wacholderbeeren, 2 Zwiebeln, 1 TL Koriander (gemahlen), 1 EL Zucker, 200 ml trockenen Weißwein, 1 kg Aal

Zubereitung:
Zwiebel enthäuten, stärkere Scheiben schneiden, halbieren. Apfel abspülen, schälen, entkernen, würfeln. Butter in einem Topf auslassen, Apfel- und Zwiebelstücke darin andünsten. Sauerkraut, Lorbeerblatt, zerstoßene Wacholderbeeren mit Weißwein vermengen, 15 Min. bei geringer Hitze köcheln.

Koriander, Salz, Pfeffer aus der Mühle und Zucker zufügen. Feuerfeste Form leicht ausfetten, die Masse hineingeben. Backofen vorheizen (auf 200°C). Zitrone gründlich abwaschen, auspressen.

Den Aal abspülen, abtupfen, in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern. Die Fischstücke auf das Weinkraut legen, mit Alufolie abdecken, 20 Min. backen.Dazu Kartoffelpüree und ein Glas Wein - etwas Besonderes!

Empfehlung: