Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Geflügel

Brathähnchen, Gemüse

Brathähnchen mit Gemüse zubereiten

Zutaten:
Ein Brathähnchen (1,5 kg), je eine rote Paprikaschote, Zucchini und Zwiebel, 300 g Kartoffeln, Brühe, Lorbeer, Rosmarin, Majoran, Tiefkühlkräuter nach Belieben, Pfeffer und Salz, Rotwein

Zubereitung:
Das Brathähnchen abwaschen, trocken tupfen und mit Pfeffer und Salz einreiben. Wenn möglich auch innen ein wenig würzen.

Brathähnchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft in einen Bräter oder ein tiefes Backblech legen und immer mal wieder mit Rotwein übergießen. Insgesamt ca. 1,25h braten lassen.

Paprika und Zucchini waschen und in Stücke oder Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln ebenfalls schälen und vierteln.

Ungefähr 45 Minuten vor Ende der Garzeit wird das Gemüse zum Brathähnchen gegeben und mit gegart. Das Gemüse sollte öfter gewendet werden. Das Brathähnchen dann nur noch mit dem Bratensaft übergießen und servieren.

Serviervorschlag / Anlaß:

Dazu passt ein grüner Salat und Rotwein.

Empfehlung:

Geflügelrezepte

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Kochrezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.