Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Geflügel

Gänsebraten Rezept

Gänsebraten zubereiten

Zutaten:
1 Gans, Salz, Pfeffer, 4 säuerliche Äpfel, 2 Stangen Lauch, 500 ml Wasser

Zubereitung:
Die Gans mit Salz und Pfeffer von innen und außen würzen. Die Äpfel vierteln und vom Kerngehäuse entfernen. Die Lauchstangen in Ringe schneiden. Alles zusammen in die Gans stopfen und am Ende mit einer Nadel zustecken.

In einem Bräter 500 ml Wasser geben und die Gans hineinlegen. In die Gans Löcher stechen, dass das Fett besser austreten kann. Das Ganze für ca. 3,5 Stunden bei 160°C garen.

Immer wieder begießen mit dem austretendem Fond. Am Ende der Garzeit den Fond mit Soßenbinder andicken.

Zu der Gans reicht man Klöße und Rotkohl.

Empfehlung:

der Klassiker zu Weihnachten

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Kochrezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.