Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Gemüse

Blaukraut mit Mandarine

Mandarinen-Blaukraut

Zutaten:
3 unbehandelte Mandarinen, 2 kleine Zwiebel, 2 EL Keimöl, 1 kl. Kopf Blaukraut, 3 EL Balsamico-Essig, 500ml Wasser, 1 TL Zimt, 1 TL Kräutersalz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel hacken. Das Blaukraut putzen, in feine Streifen hobeln, waschen und über ein Sieb abtropfen lassen. Die Mandarinen schälen, in Spalten teilen und diese in kleine Stücke schneiden.

In einem hohen Topf das Öl erhitzen. Die Zwiebelwürel darin glasig dünsten. Das Blaukraut zugeben und einige Minuten mit dünsten lassen. Mit Wasser aufgießen. Zimt, Essig, Mandarinen - Stücke und Kräutersalz zugeben, gut verrühren und alles 40 Minuten köcheln lassen.

Vor dem Servieren - falls notwendig - noch einmal mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Serviervorschlag / Anlaß:

Nach Belieben kann die zum Schluß auch noch ein Schuß süße Sahne zum Abschmecken verwendet werden.

Empfehlung:

Auch als Belage lecker

Ein immer aktuelles Thema in der Küche ist Gesund Kochen - schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kochrezept.