Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Gemüse

Kartoffelspießchen

Kartoffelspießchen mit Rotweinsoße

Zutaten:
4 kleine Zucchini, 10 kleine Zwiebeln, 16 kleine Kartoffeln (festkochend), 1 gelbe Paprikaschote, 8 Kirschtomaten, 1 Knoblauchzehe, 4 TL Tomatenmark, 1 Dose geschälte Tomaten, 1/8L Rotwein, Kräutersalz, Pfeffer, Paprika (rosenscharf), ger. Thymian, 1 TL gefrorene Kräutermischung, Keimöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln in Wasser ca. 20 Minuten gar kochen, schälen und dann halbieren. Die Zucchini waschen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen. Die Papriakschote waschen, Kerne entfernen und in große Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, 8 Stück halbieren und die reslichen 2 Zwiebeln in kleine Würfel hacken.

Das Gemüse nun auf 8 Spieße verteilen und abwechselnd aufspießen. In einer Pfanne etwas Keimöl erhitzen. Die Spieße mit Kräutersalz, Thymian, Paprika und Pfeffer würzen und in dem heißen Öl von allen Seiten anbraten. In einer zweiten Pfanne etwas Keimöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.

Die Knoblauchzehe schälen und zu den Zwiebeln pressen. Die geschälten Tomaten, das Tomatenmark, den Rotwein und die gefrorenen Kräuter zugeben und gut umrühren. Die Soße mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken und 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Die Kartoffelspießchen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Soße übergießen.

Serviervorschlag / Anlaß:
Stangenweißbrot dazu reichen.

Empfehlung:

Kartoffelgerichte

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Kochrezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.