Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Gemüse

Pilz-Misch-Gemüse

Pilz-Misch-Gemüse kochen

Zutaten:
250ml sauere Sahne, 15g Mehl, 1kg gemischte Pilze, 3 kleine Zwiebeln, 100g Speck-Würfel, 1 gelbe Paprikaschote, 1guten TL Paprikapulver (edelsüß), Kräutersalz, Pfeffer, 1 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Paprika waschen, vierteln, die Kerne ausschneiden und in kurze Streifen schneiden. Die Pilze waschen, putzen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Pilze dann in Streifen (ca. 1 cm dick) schneiden.

Eine Alu-Guss-Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen und darin die Speck-Würfel auslassen. Die Zwiebel-Würfel und die Paprika-Streifen zugeben und mit andünsten. Dann die geschnittenen Pilze zugeben und gut anbraten. Das Pilzgemüse mit Kräutersalz, Pfeffer und Paprika würzen und mit Mehl bestäuben. Die süße Sahne über die Pilzmischung gießen und alles kurz köcheln lassen.

Nochmals abschmecken und dann mit der Petersilie überstreuen.

Serviervorschlag / Anlaß:
Fladenbrot als Beilage dazu reichen.

Empfehlung:

Pilzgemüse

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Kochrezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.